Zamek Jana III Sobieskiego w Rzucewie
9,6 /10

Bewertung auf Grund von 6 Bewertungen

Meinung hinzufügen

Nützliche Informationen

Bewertungen

Byłeś w tym miejscu? Podziel się swoimi wrażeniami.

Die Bewertung9.6

Meinung hinzufügen

Opis obiektu

Im Laufe der Jahrhunderte hat Rutzau viele Male den Besitzer gewechselt. Das Gut gehörte u.a. den Familien Wejher und Radziwill - sowie König Jan III. Sobieski, der diese Güter von seiner Schwester Katarzyna Radziwillowa erhielt. Es ist bekannt, dass nach dem Tod des Königs das Vermögen von der Königin Marysienka übernommen wurde, gefolgt von ihren Söhnen Aleksander und Jakub.

Später wechselten die Güter mehrmals den Besitzer, bis sie schließlich 1835 an Emma von Keyserlingk übertragen wurden, die sie als Mitgift in die Verbindung mit Gustav von Below einbrachte. Zu dieser Zeit wurde eine Burg (bekannt als Johannes III. Sobieski) gebaut.

Der Architekt des Palasts war Friedrich August Stüler, der ihn im neugotischen Stil entwarf. Es ist ein außergewöhnlich romantischer Ort - am Ufer von Putziger Wiek gelegen, umgeben von einem wunderschönen Park und einem historischen Garten.

Derzeit beherbergt der Palast ein stilvolles Hotel.

In der Nähe

Rzucewo

Plaża w Rzucewie

Rzucewo
Entfernung: 163 m

Plaża w Błądzikowie

Błądzikowo
Entfernung: 2.00 km

Plaża w Osłoninie

Osłonino
Entfernung: 2.12 km

Miejski Ośrodek Kultury, Sportu i Rekreacji

Lipowa 3c, Putzig
Entfernung: 3.36 km

Plaża w Rzucewie

Rzucewo
Entfernung: 163 m

Plaża w Błądzikowie

Błądzikowo
Entfernung: 2.00 km

Plaża w Osłoninie

Osłonino
Entfernung: 2.12 km

Miejski Ośrodek Kultury, Sportu i Rekreacji

Lipowa 3c, Putzig
Entfernung: 3.36 km

Unterkünfte in der Nähe:

Domki Akacjowe Zacisze

Domki Akacjowe Zacisze

Akacjowa 22, Puck
Apartament Laura

Apartament Laura

Nowy Świat 27a/16, Puck