Ruiny klasztoru Karmelitów Bosych

Klasztorna 39, Zagórz
Ruiny klasztoru Karmelitów Bosych
10 /10

Bewertung auf Grund von 7 Bewertungen

Żaneta
Cudowne i magiczne miejsce
Meinung hinzufügen

Bewertungen (7)

10 Sensationell
Meinung hinzufügen
  • Cudowne i magiczne miejsce

  • 10
    LEŚNY ZAKĄTEK

    Warto zobaczyć

  • Super miejsce, bardzo klimatyczne i ciekawe. Widoki, które można zobaczyć z wieży widokowej zapierają dech w piersi. Idealne miejsce na spacer :P

Die Bewertung10

Meinung hinzufügen

Opis obiektu

In der Stadt Zagorz, in der Nähe von Lesko befinden sich die Ruinen des Klosters der Barfuß Karmeliten. Der befestigte Klosterkomplex befand sich auf einem Hügel, der Bau wurde von Volyn Woiwode Jan Francesco Stadnicki finanziert. Der Barockkomplex umfasste ein Kloster, eine Kirche, Wohnräume und ein Wachhaus. Außerhalb seiner Mauern gibt es auch einen Platz für ein Krankenhaus für Veteranen. In seiner Blütezeit machte das Kloster einen großen Eindruck. Leider hat die turbulente Geschichte das Gebäude nicht verschont. Das Kloster wurde während der Barska Konföderation belagert und zerstört, es brannte 1822 fast vollständig ab - nach diesen Tragödien kehrte dieser Ort nicht zu seinem früheren Glanz zurück. Viele Jahre lang verfielen die Klostergebäude. Das Gebiet wurde nach 1989 aufgeräumt: die Mauern und das Presbyterium wurden verstärkt und der Turm wurde wieder aufgebaut. Entlang der Straße, die zum Kloster führt, wurden Kreuzwegstationen aufgestellt, die von lokalen Künstlern...

In der Nähe

Klasztorna 39, Zagórz

Unterkünfte in der Nähe:

POKOJE GOŚCINNE NA SŁOWICZEJ

POKOJE GOŚCINNE NA SŁOWICZEJ

Słowicza 3A, Zagórz
Gabrielówka

Gabrielówka

Podgórska 60/80, Lesko