Jezioro Bolejny

13-100 Nidzica
Jezioro Bolejny
Leaflet | © OpenStreetMap contributors

Bewertungen

Bądź pierwszym, który doda opinię o tym obiekcie!

Brak oceny
Meinung hinzufügen

Opis obiektu

Der Bolleiner See ist ein malerischer Stausee in der Woiwodschaft Ermland-Masuren. Die Gesamtfläche des Beckens beträgt ca. 11 ha. Die durchschnittliche Tiefe des Wasserreservoirs beträgt über 2 m, während das Wasser im tiefsten Abschnitt des Sees sogar 4 m erreicht. Der Bolleiner See ist ein Schleie- und Hechtreservoir. Der See ist ein natürlicher Lebensraum für Fischarten wie Hecht und Schleie.

Der Bolleiner See hat eine sehr schlecht entwickelte Küste. Flache Ufer, umgeben von Wiesen und Wäldern, sind ein charakteristisches Merkmal des Sees. Dichte Waldhaufen umgeben den Stausee auf der Südseite, während auf den anderen feuchte Wiesen und Ackerfelder.